Bestseller new in

AMPK Metabolic Formula, EU

Unterstützung für den Zellstoffwechsel gegen unerwünschtes Bauchfett

Item #02207EU 30 1 Vegetarian Tablets 1 pro portion Lagernd
Konstenloser Versand

bei Bestellungen über 69 €

Geld-Zurück-Garantie

Wir haben ein Rückgaberecht von 100 Tagen, nicht die üblichen 30 Tage!

Täglicher Versand

Bestellung vor 14:00 Uhr MEZ, Versand am selben Tag (Mo-Fr)

Kundenbetreuung

Beachten Sie, dass wir auch Rufnummern in 6 Ländern haben

Bestseller new in

AMPK Metabolic Formula, EU

Unterstützung für den Zellstoffwechsel gegen unerwünschtes Bauchfett

Item #02207EU 30 1 Vegetarian Tablets 1 pro portion Lagernd

ActivAMPK® (Gynostemma pentaphyllum-Extrakt) und das Zitrusflavonoid Hesperidin in AMPK Metabolic Formula:

  • Helfen beim Erhalt gesunder AMPK-Aktivität
  • Unterstützen den Körper bei der Fettverbrennung
  • Fördern einen gesunden Zellstoffwechsel

Die Aktivstoffe in AMPK Metabolic Formula stimulieren das AMPK-Enzym, das für die Verbrennung von abdominellem Fett zur Energieerzeugung sorgt und dadurch zur Gewichtsreduktion beitragen kann.

Produktdetails "AMPK Metabolic Formula, EU"
Gesundheitlicher Nutzen auf einen Blick:

Die Aktivstoffe in AMPK Metabolic Formula (Gynostemma pentaphyllum-Extrakt und Hesperidin) stimulieren das AMPK-Enzym, das für die Verbrennung von abdominellem Fett zur Energieerzeugung sorgen und dadurch zur Gewichtsreduktion beitragen kann.


Darum funktioniert es:

Man könnte denken, dass sich Körperfett unabhängig von der Lokalisation ähnlich verhält. Tatsächlich geben manche Fettarten jedoch Anlass zu größerer Besorgnis als andere. Bauchfett gilt als sehr ungünstig, weil es Substanzen bilden kann, die zu Entzündungen und oxidativem Stress beitragen und somit dem Alterungsprozess Vorschub leisten [1,2].

AMPK ist ein Enzym, das sich in jeder Körperzelle findet. Während des Alterns nehmen die AMPK-Spiegel ab, was höchstwahrscheinlich einen der Gründe für vermehrtes abdominelles Fett im Alter darstellt. Auf der anderen Seite zeigen Studien, dass gesteigerte AMPK-Aktivität die Zellen dazu bringen kann, Fett nicht mehr zu speichern sondern zur Energieerzeugung zu verbrennen.

AMPK Metabolic Activator enthält zwei potente Komponenten (ActivAMP® (Gynostemma pentaphyllum-Extrakt und das Flavonoid Hesperidin) zur Stimulierung des AMPK-Enzyms [2,3]. Dies kann zur Verbrennung unerwünschten Bauchfetts führen [4,5]. Denn gesteigerte AMPK-Aktivität signalisiert den Zellen, die Fettspeicherung einzustellen und Fett stattdessen zur Bildung von ATP, der zellulären Energiewährung, zu nutzen.

Zusätzlich unterstützt Hesperidin gesunde Cholesterinwerte und die Gefäßfunktion.


Die wissenschaftliche Grundlage des Produkts:

Gynostemma pentaphyllum oder Jiaogulan ist entfernt mit der Gurke verwandt und wird in der traditionellen asiatischen Medizin zur Förderung der Langlebigkeit eingesetzt [7]. Heute wissen Forscher warum die Pflanze zur Bekämpfung verschiedener altersbezogener Probleme genutzt wurde: sie kann das AMPK-Enzym ankurbeln [6, 8].

G. pentaphyllum aktiviert nicht nur AMPK, sondern sorgt auch für den Transport überschüssigen Fetts in die Mitochondrien, die Energiekraftwerke der Zellen, wo es zur Energieproduktion verbrannt wird [8]. Dies kann zu gesteigertem Energieausstoss und gleichzeitig zu reduzierten Fettspeichern führen.

Daneben besitzen Extrakte aus G. pentaphyllum andere nützliche Eigenschaften. Dazu gehört die Fähigkeit, das Leben von Zellen zu verlängern, die durch oxidative Prozesse oder Fettakkumulation unter Stress geraten sind [9,10].

Studien haben bestätigt, was Forscher im Labor herausgefunden haben: G. pentaphyllum aktiviert AMPK und bietet Langlebigkeitseffekte.

Hesperidin ist ein Flavonoid, das natürlich in Zitrusfrüchten vorkommt. Größere Studien bringen eine flavonoidreiche Ernährung mit reduziertem Risiko für kardiovaskuläre Probleme in Verbindung. Hesperidin stimuliert ebenfalls AMPK, wirkt entzündlichen Faktoren entgegen und unterstützt die Blutgefäße [11, 12]. Dadurch ergänzt Hesperidin den G. pentaphyllum-Extrakt in der Modulation der abdominellen Fettverteilung.


Einnahme-Empfehlung:

Bitte nehmen Sie das Präparat gemäß den Dosierungs- und Verwendungsrichtlinien, die Sie unter „Zusammensetzung“ finden, ein oder wie von einem Arzt oder Heilpraktiker empfohlen.

Zusammensetzung

Portionsgröße: 1 Tablette
Portionen pro Packung: 30

Inhalt pro Tag (1 Tablette):%NRV*
Hesperidin [aus Orangenextrakt (Frucht)]500 mg**
Actiponin® Gynostemmaextrakt (Blatt)450 mg**
Calcium (als Calciumcarbonat)130 mg16

*NRV = EU-Nährstoffbezugswerte **Keine NRV verfügbar

ZUTATEN: 

Hesperidin, Actiponin® Gynostemmablattextrakt (Gynostemma pentaphyllum), Calciumcarbonat, Füllstoffe (Mikrokristalline Cellulose/ Cellulosegel, vernetzte Natriumcarboxymethylcellulose/ vernetzter Cellulosekautschuk, Hydroxypropylcellulose), Trennmittel (Speisefettsäuren), Überzugsmittel (Hydroxypropylmethylcellulose), Feuchthaltemittel (Glycerin), Trennmittel (Siliciumdioxid [nano], Magnesiumsalze der Speisefettsäuren)

Ohne GVO

Actiponin® ist eine Handelsmarke von TG Biotech Co., Ltd.

VERZEHRSEMPFEHLUNG:

Eine (1) Tablette täglich verzehren.

WARNHINWEISE:

Schwangere und Personnen, die Antidiabetika oder Gerinnungshemmer einnehmen, sollten das Produkt nicht verwenden. Fragen Sie Ihren Arzt vor dem Verzehr im Fall von Nierenkrankheiten.

Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten.

Nicht verwenden, wenn das Siegel der Verpackung fehlt oder beschädigt ist.

Wenden Sie sich hinsichtlich der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln an Ihren Arzt, wenn Sie sich derzeit einer medizinischen Behandlung unterziehen, schwanger sind oder stillen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung bzw. eine gesunde Lebensweise. Fest verschlossen an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.

1. Bioorg Med Chem. 2011 Nov 1;19(21):6254-60.
2. Biotechnol Lett, 34: 1607-16
3. J Clin Endocrinol Metab. 96: E782-92.
4. Obesity, (Silver Spring), 22: 63-71.
5. Nutr J. 15:6, 2016.
6. Biotechnol Lett. 2012 Sep;34(9):1607-16.
7. Carbohydr Polym. 2012 Jul 1;89(3):942-7.
8. Bioorg Med Chem. 2011 Nov 1;19(21):6254-60
9. ISRN Dermatol. 2014 Mar 4.
10. Phytomedicine. 2012 Mar 15;19(5):395-401.
11. [J Clin Endocrinol Metab. 2011 May;96(5):E782-92.
12. Nutr J. 2016 Jan 19;15:6.
Original source/product from Life Extension®