New

PEA Discomfort Relief

Abhilfe gegen gelegentliches Unwohlsein

Item #02303 60 Chewable Tablets 1 pro portion Lagernd
Konstenloser Versand

bei Bestellungen über 69 €

Geld-Zurück-Garantie

Wir haben ein Rückgaberecht von 100 Tagen, nicht die üblichen 30 Tage!

Täglicher Versand

Bestellung vor 14:00 Uhr MEZ, Versand am selben Tag (Mo-Fr)

Kundenbetreuung

Beachten Sie, dass wir auch Rufnummern in 6 Ländern haben

New

PEA Discomfort Relief

Abhilfe gegen gelegentliches Unwohlsein

Item #02303 60 Chewable Tablets 1 pro portion Lagernd

Das perfekte Produkt für Sie, wenn Sie ein Produkt gegen körperliches Unwohlsein suchen.

Die aktiven Inhaltsstoffe in PEA Discomfort Relief:

  • Bekämpfen Zustände des Unwohlseins
  • Verbessern die allgemeine Lebensqualität, während Sie Episoden des Unwohlseins erleben
  • Werden mit einem köstlichen Beerengeschmack verabreicht

Millionen Menschen erleben zweitweise Zustände des Unwohlseins [1]. PEA Discomfort Relief enthält eine einzigartige Fettsäure, mit der diese Zustände des Unwohlseins bekämpft werden können und die Lebensqualität während dieser Episoden verbessert wird.

Produktdetails "PEA Discomfort Relief"

Gesundheitliche Vorteile auf einen Blick:

PEA (Palmitoylethanolamid) ist eine einzigartige Fettsäure, die vom Körper selbst hergestellt wird. Sie besitzt die bemerkenswerte Fähigkeit, Entzündungen zu hemmen und schützt erwiesenermaßen empfindliche Stellen des Körpers, indem sie die entsprechenden Rezeptoren blockiert [4, 5].

Darum funktioniert es:

Wenn Sie Zustände des Unwohlseins erleben, signalisiert Ihr Körper Ihnen damit, dass etwas nicht stimmt. Treten diese Zustände öfter auf, können sie die Lebensqualität senken und an Ihren Kräften zehren. Derartige Zustände sollten nicht ignoriert werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, sie zu vermeiden. Man kann die tiefliegenden Gründe für das Unwohlsein behandeln, oder auch die Signale blockieren, die für diese Zustände verantwortlich sind.

Eine vielversprechende Lösung für die natürliche Behandlung der Zustände des Unwohlseins ist PEA. Diese Verbindung wird auf natürliche Weise vom Körper als Reaktion auf Beschwerden als Folge von Entzündungen produziert [6]. PEA agiert peripher an dem Ort, an dem das Problem seinen Ursprung hat. Dort reduziert es Entzündungsreize im Gewebe, die ansonsten verstärkt und an das Gehirn weitergeleitet würden.

PEA Discomfort Relief bietet 600 mg PEA in einer leicht einzunehmenden Kautablette mit köstlichem Beerengeschmack. Nehmen Sie täglich ein bis zwei Tabletten zu sich, wenn sie unter gelegentlichem Unwohlsein leiden.

Die Wissenschaft hinter dem Produkt:

Die Wirksamkeit von PEA wurde in einer Vielzahl von klinischen Studien bestätigt [2]. Hier ein Beispiel für eine dieser Studien: In einer kontrollierten Studie, in der 636 Patienten über drei Wochen randomisiert entweder ein Placebo oder PEA einnahmen, wurde gezeigt, dass 600 mg PEA täglich die Bewertungen der Probanden in den Bereichen Wohlbefinden und Lebensqualität verbesserten [3].

Anwendung:

  • Kauen Sie täglich ein oder zweimal eine (1) Tablette unabhängig von einer Mahlzeit, oder wie von einem Gesundheitsberater empfohlen.
  • Tabletten nicht unzerkaut schlucken.
Zusammensetzung

Inhalt: 60 Tagesportionen

Zusammensetzung pro Tagesportion (1 Kautablette):

Palmitoylethanolamid (PEA) 600 mg

Sonstige Bestandteile: Maltodextrin, Mannitol, mikrokristalline Cellulose, Xylitol, rote Beete, pflanzliches Stearat, Beerenaroma, Zitronensäure, Stearinsäure, Stärke, Siliziumdioxid, Steviaextrakt.

Ohne GMO.

Verzehrempfehlung:

Eine Tablette ein- oder zweimal täglich mit oder ohne Nahrung kauen.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Kühl und trocken lagern. Nicht verwenden, wenn die äußere Schutzhülle beschädigt ist.

  1. J Pain. 2015 Aug; 16(8): 769-80.
  2. Br J Clin Pharmacol. 2016 Oct; 82(4): 932-42.
  3. Dolor. 2010 25(1): 35-42.
  4. Gabrielsson L, Mattsson S, Fowler CJ. Palmitoylethanolamide for the treatment of pain: pharmacokinetics, safety and efficacy. Br. J Clin Pharmacol. 2016;82(4):932-42.
  5. Paladini A, Fusco M, Cennachi T, et. al. Palmitoylethanolamide, a Special Food for Medical Purposes, in the Treatment of Chronic Pain: A Pooled Data Meta-analysis. Pain Physician. 2016; 19(2): 11-24.
  6. De Filippis D, D’Amico A, Iuvone T. Cannabinomimetic control of mast cell mediator release: new perspective in chronic inflammation. J Neuroendocrinol. 2008;20 Suppl 1:20-5.
Original source/product from Life Extension®